Montag, 18. August 2014

Interview im Fernsehen zum Thema "Rubberbands"

Boah, waren die letzten Stunden aufregend!!!

Zuerst ein Anruf vom Verlag - die Leitung der PR-Abteilung des FrechVerlags ist am Telefon - ob sie meine Telefonnummer an eine Dame vom Fernsehen weitergeben darf?
Natürlich darf sie das, habe ich gesagt!
Und dann ging mein Puls nach oben, die Knie haben geschlottert und mir war schlagartig totschlecht. Ob das mal eine gute Idee ist? Ich im Fernsehen?

Dann der Anruf von der supernetten Dame vom Fernsehen, die mir versichert, daß das alles ganz locker ist, weil mir ja NIEMAND zuschaut (beim Dreh nicht, aber dann später...).  :O)

Und jetzt war der ebenfalls supernette Mann mit der riesengroßen Kamera, dem Monster-Scheinwerfer und dem Mikrofon gerade hier...

Das Ergebnis können wir heute um 18 Uhr in den PRO7-Nachrichten bestaunen!

Die Rubberbands, unser Buch und ich, wir kommen im Feeernseeeh`n.
:O)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen