Freitag, 27. Juni 2014

Der leckerste Apfelkuchen der Welt!





Meine Auflaufform ist ca. 22 x 12 cm groß (Höhe 6 cm).

Für den Teig braucht ihr:
100 g Butter oder Margarine
100 g Zucker
1/2 P. Vanillezucker
1 Eigelb (wenn ihr die Menge für eine größere Form verdoppelt, könnt ihr einfach 1 ganzes Ei nehmen)
150 g Mehl
1/2 Teel. Backpulver

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig kneten. Mit 2/3 des Teigs die Auflaufform auskleiden und das restliche 1/3 auf einem Backpapier für den Deckel in der Größe der Form ausrollen.

Für die Füllung:
3 Äpfel
100 g Zucker (oder je nach Geschmack auch weniger)
1 Teel. Anis

Die Äpfel erst in Spalten, dann in Stückchen schneiden. In einer Schüssel mit dem Zucker und dem Anis verrühren und in der Auflaufform verteilen. Den Teig-Deckel auf die Äpfel legen und das Backpapier abziehen. Den Deckel mit einer Gabel ein paar Mal einstechen.
Die Auflaufform in den kalten Ofen stellen und den Ofen auf 180-200 Grad (Ober/Unterhitze) aufheizen. 50-60 Minuten darauf warten, daß der geniale Apfelkuchen endlich fertiggebacken ist und nach ca. 10 Minuten Ruhezeit mit Puderzucker bestreuen.
*************************************************************
Jetzt höre ich euch schon sagen: "Iiiiihhh, wer mag denn Anis???"
Ja, ich weiß, Anis schmeckt gräßlich! Ich mag ihn auch nicht, aber in diesem Kuchen stört er überhaupt nicht. Im Gegenteil, die Kombination mit den Äpfel ist einfach toll!
Also gleich loslaufen und Anis kaufen...

Ich wünsche ein schönes Wochenende mit dem leckersten Apfelkuchen der Welt!
:O)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen