Freitag, 6. Juni 2014

Bestes Zitronen-Eis der Welt!

Wißt ihr, was es hier auf Korfu in jedem Garten und zu jeder Jahreszeit im Überfluß gibt?

- - - - -   ZITRONEN   - - - - -


Aus diesen Zitronen kann man das weltallerbeste Zitronen-Eis machen! 
Und weil das Eis aber auch in Deutschland schmeckt, auch wenn die Zitronen, die ihr beim Obsthändler eures Vertrauens bekommt, sicher nicht aus Korfu stammen, verrate ich euch heute mein bisher streng gehütetes Zitronen-Eis-Rezept:

100 ml frisch gepreßten Zitronensaft
200 g Natur-Joghurt (am besten schmeckt natürlich griechischer Joghurt)
75 g Puderzucker
2 Eiweiß
1 Prise Salz

Den Joghurt, den Zitronensaft und 25 g Puderzucker gut verrühren. Wenn ihr das Eis in der Eismaschine zubereiten wollt, solltet ihr diese Mischung für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
Dann die Eiweiße mit den restlichen 50 g Puderzucker und dem Salz steif schlagen, bis sich Spitzen zeigen. Den Eischnee unter die Zitronenmasse heben, bis alles gleichmäßig vermischt ist.
In der Eismaschine oder im Gefriergerät gefrieren lassen. Wenn ihr keine Eismaschine benutzt, die Eismasse immer wieder umrühren, damit sich der Zitronensaft nicht absetzt.

Laßt es euch schmecken!

P.S.: An unserem Zitronenbäumchen, das wir vor 2 Jahren gepflanzt haben, hängen jetzt 4 Zitronen - ca. 1-1,5 cm groß. Und daraus machen wir nächstes Jahr superleckeres Zitronen-Eis!
:O)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen